Mädchengruppe / Jungsgruppe

Jeden Freitag findet im Anschluss an den regulären Unterricht im wöchentlichen Wechsel für die Schülerinnen und Schüler des Förderzentrums jeweils eine Jungs- bzw. eine Mädchengruppe statt. Hier geht es darum z.B. beim gemeinsamen Backen, Basteln, Ausflügen etc. über Themen ins Gespräch zu kommen, die die Jungs bzw. Mädchen beschäftigen.

Kämpfen mit Keulen

Dieses Angebot richtet sich an Jungs und Mädchen der 2. bis 4. Klasse, mit einem starken Bewegungsdrang und/oder einem hohen Aggressionspotential. Diese Schüler/innen haben jeweils einmal wöchentlich in der 20min-Pause die Möglichkeit, sich im Bewegungsraum der OGTS unter Anleitung auszupowern. Hierfür stehen ihnen je zwei Sets Schaumstoffkeulen und ein Boxsack zur Verfügung. Das Kämpfen mit Keulen findet in reinen Jungs- bzw. Mädchengruppen statt.

Fußball AG

In der Fußball AG haben die Mädchen und Jungs der Grundschule in getrennten Gruppen die Chance, sich sportlich und spielerisch auszupowern, Teamfähigkeit und einen respektvollen Umgang zu erlernen sowie den Fußballsport ohne Druck kennenzulernen.

Mädchenfußball-AG:
Montag 12:30 - 13:30 in der Ferdinand-Geest-Halle

Jungenfußball-AG:
Dienstag 13:35 - 14:35 in der Albert-Zimprich-Halle

Faustlos

Faustlos ist ein Gewaltpräventionsprogramm, welches über mehrere Monate wöchentlich mit den Schülern und Schülerinnen der Grundschule durchgeführt wird. Ziel ist es, dass die Kinder einen Zugang zu den eigenen Gefühlen entwickeln. Die Einheiten werden im Klassenverband durchgeführt. Themenschwerpunkte sind Empathieförderung, Impulskontrolle und Umgang mit Ärger und Wut.

Fit und Stark

"Fit und stark/Gemeinsam Klasse sein" ist ein Projekt, das die 5. Klassen der Gemeinschaftsschule in Kleingruppen von 6-9 Schülern durchlaufen. In vier Modulen lernen die Schülerinnen und Schüler unter anderem sich selbst besser kennen, werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt, setzen sich mit unterschiedlichen Möglichkeiten von Kommunikation auseinander und erfahren mehr über einen positiven Umgang mit Wut. Außerdem ist das Thema "Mobbing" ein Bestandteil des Projektes.

Kochgruppe

Jeden Dienstag findet im Anschluss an den regulären Unterricht eine klassenübergreifende Kochgruppe statt, in der nach gemeinsam ausgewählten Rezepten nach Herzenslust gekocht und schließlich gemeinsam gegessen wird.

Mädels-Quatschen / Mädchen Sprechstunde

Dreimal wöchentlich finden für die Mädchen der 7. und 8. Klassen im Anschluss an den regulären Unterricht "Mädels-Quatschen" Gruppen statt, in denen in einem pädagogischen und geschützten Rahmen über alle Themen gesprochen werden kann, die Mädchen in diesem Alter interessieren.

Jeden Freitag gibt es für die Mädchen der 9. und 10. Klassen die Möglichkeit, die Mädchen Sprechstunde zu besuchen, in der vertraulich alle beschäftigenden Themen angesprochen und beraten werden können.

Tanzen

Für die Mädchen der 7. und 8. Klassen finden zweimal wöchentlich Tanzgruppen statt, in denen nach Lust und Laune zu selbst ausgewählter Musik getanzt wird und eigene Choreographien entwickelt werden können. Dabei wird das Selbstwertgefühl sowie das Körperempfinden der Mädchen positiv gestärkt.

Individuelle Angebote / Projekte

Bei Bedarf und in Zusammenarbeit mit dem/der Klassenlehrer/in werden in einzelnen Klassen Übungen und Spiele zu bestimmten Themen angeboten, wie beispielsweise zur Stärkung der Klassengemeinschaft.