Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuelles

Aktuelle Sammelplätze der Sek I

Juni 2020 - Verabschiedungen in Schönkirchen zum Ende des Schuljahres 2019/20

Freitag, 26.6.2020 - letzter Schultag für die Schülerinnen und Schüler – alles anders als sonst.

Wir blicken zurück auf ein anspruchsvolles 2. Schulhalbjahr. Wir stellen fest, dass wir trotz der veränderten Situation tolle Verabschiedungen hatten. Unsere ESA- Schüler und unsere MSA-Schüler wurden in zwei Veranstaltungen am 19.6.2020 verabschiedet. Sicherlich, ganz anders als sonst bei uns üblich, nämlich ohne Eltern. Die geplanten Feiern sollten im schönen Schulinnenhof bei Sonnenschein mit Eltern und Freunden aus den 9. Klassen stattfinden. Dann machte uns allen das Wetter (Dauerregen!) einen Strich durch die Planungen. Wir dachten und organisierten dann innerhalb von zwei Tagen neu. Das Programm angepasst, unsere Schülerinnen und Schüler erwartungsvoll. Trotzdem hoffen wir, dass es gefallen hat.

Die Verabschiedung der Viertklässler am 25.6.2020 wurde daraufhin gleich in der Planung so organisiert, dass sie in der FG-Halle umgesetzt wurde. Auch hier wieder zwei Veranstaltungen hintereinander, mit Reinigungsdurchlauf durch die Lehrkräfte, geregeltem Einlass und festen Sitzplätzen. Die Programme unterschiedlich, aber beide einfach herzergreifend und toll. Ein großes Dankeschön an die Elternvertreter und die Lehrkräfte.

Dienstversammlung am 26.6.2020 - Verabschiedung in den Ruhestand/ins Sabbatjahr auch von vier langjährigen Kolleginnen. Auch hier wieder eine Frage der Organisation, die alle Beteiligen als sehr würdevoll und den Umständen angemessen empfunden hatten. Wir werden Sie alle vermissen.

In diesem Rahmen auch die Danksagung an ein 10-jähriges Ehrenamt an unserer Schule.  Seit ihrer Pensionierung im Jahr 2010 durch den damaligen Schulrat Herrn Hübner, den Rektor Herrn Kruse und den Bürgermeister Herrn Zimprich, nach 45 Dienstjahren(!), widmetet sich Frau Schlüter ehrenamtlich über 10 weitere Jahre der Leitung unserer Schülerhilfe. Jeweils nach den Herbstferien, immer freitags, in einem Zeitrahmen von bis zu 4 Unterrichtsstunden wurden zeitweise bis zu 30 Schülerinnen und Schüler unter ihrer Leitung unterstützt. Sie schrieb die Eltern an, besprach sich mit den Klassenlehrkräften, motivierte die 10.Klässler mitzuhelfen. Jedes Jahr aufs Neue! Was für eine Leistung! Was für eine Hilfe!  Frau Schlüter, wir sagen im Namen all unserer Schülerinnen und Schüler und der Lehrkräfte: „Danke! Danke für ihre Zeit! Danke für ihre Energie! Danke für ihre Hilfe.“

Bericht: Frau Märzhäuser

Foto: Frau Märzhäuser